Entfernen Sie den HistoryRemovalTool-Virus

Das Tool zum Entfernen des Verlaufs ist ein Browser-Hijacker. HistoryRemovalTool ändert die Einstellungen des Webbrowsers, zeigt Werbung an, und liest Ihren Webbrowser-Verlauf. Es ist eine gefälschte Browser-Erweiterung.

History Removal Tool wird normalerweise im Internet als hilfreiches Tool zum Löschen des Webbrowser-Verlaufs von empfohlen Historyremoval.com Anzeige.

Historyremoval.com

jedoch, in Wirklichkeit, HistoryRemovalTool ist ein Browser-Hijacker, der alle Arten von Browserdaten aus Ihren Browsereinstellungen sammelt.

Browserberechtigungen für das Tool zum Entfernen des Verlaufs

Die von der HistoryRemovalTool Adware wird für Werbezwecke verwendet. Die Browserdaten werden an Werbenetzwerke verkauft. Weil HistoryRemovalTool sammelt Browserdaten von Ihrem Browser, HistoryRemovalTool wird auch als (WELPE) Möglicherweise unerwünschtes Programm.

HistoryRemovalTool Die Browsererweiterung installiert sich selbst in Google Chrome, Feuerfuchs, Internet Explorer und Edge-Browser. Noch kein großer Browser-Entwickler bemerkt, dass dieser Browser-Hijacker gefährlich ist.

Tool-Erweiterung zum Entfernen des Verlaufs

Entfernen Sie die HistoryRemovalTool Erweiterung so schnell wie möglich mit dieser HistoryRemovalTool Anweisungen zum Entfernen.

Entfernen History Removal Tool

Wählen Sie Ihren Webbrowser

Google Chrome

Öffnen Sie Google Chrome und Typ chrome://extensions in der Chrome-Adressleiste.

Google Chrome-Erweiterungen

Scrollen Sie durch alle installierten Chrome-Erweiterungen und suchen Sie die “History Removal Tool” Erweiterung.

Entfernen Sie das Tool zum Entfernen des Verlaufs

Wenn Sie die gefunden haben HistoryRemovalTool Browser-Erweiterung, Klicken Sie auf Entfernen.

Wenn die Erweiterung von Ihrer Organisation verwaltet wird, Chrome Policy Remover herunterladen.
Entpacken Sie die Datei, Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf .bat, und als Administrator ausführen.

Anweisungen für Mac OS X am Ende dieser Anweisung.

Chrome-Richtlinie entfernen

Wenn Sie weiterhin Probleme mit dem Google Chrome-Webbrowser haben, sollten Sie den Chrome-Webbrowser vollständig zurücksetzen.

Geben Sie in die Adressleiste von Google Chrome ein, oder kopieren und einfügen: chrome://settings/resetProfileSettings

Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen zurücksetzen, um Google Chrome vollständig auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. Wenn Sie fertig sind, starten Sie den Chrome-Browser neu.

Google Chrome zurücksetzen

Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, Entfernen Sie Malware mit Malwarebytes von Ihrem Computer.

Feuerfuchs

Öffnen Sie Firefox und Typ about:addons in der Firefox-Adressleiste, Drücken Sie die EINGABETASTE auf Ihrer Tastatur.

Finden Sie die “HistoryRemovalTool” Browser-Erweiterung und Klicken Sie auf die drei Punkte rechts vom HistoryRemovalTool Erweiterung.

Klicke auf Entfernen aus dem Menü zu entfernen HistoryRemovalTool vom Firefox-Browser.

Wenn Sie weiterhin Probleme mit dem Firefox-Webbrowser haben, sollten Sie den Firefox-Webbrowser vollständig zurücksetzen.

Geben Sie in der Firefox-Adressleiste Folgendes ein, oder kopieren und einfügen: about:support
Klicken Sie auf die Schaltfläche Firefox aktualisieren, um Firefox vollständig auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. Wenn Sie fertig sind, starten Sie den Firefox-Browser neu.

Firefox-Browser zurücksetzen

Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, Entfernen Sie Malware mit Malwarebytes von Ihrem Computer.

Microsoft Edge

Öffnen Sie Microsoft Edge. Geben Sie in der Adressleiste ein: edge://extensions/

Finden Sie die “HistoryRemovalTool” Erweiterung und klicken Sie auf Entfernen.

Wenn Sie weiterhin Probleme mit dem Microsoft Edge-Webbrowser haben, Betrachten Sie einen vollständigen Reset.

Geben Sie in der Microsoft Edge-Adressleiste Folgendes ein, oder kopieren und einfügen: edge://settings/resetProfileSettings
Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren, um Edge vollständig auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. Wenn Sie fertig sind, starten Sie den Microsoft Edge-Browser neu.

Microsoft Edge zurücksetzen

Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, Entfernen Sie Malware mit Malwarebytes von Ihrem Computer.

Safari

Öffnen Sie Safari. Klicken Sie in der linken oberen Ecke auf das Safari-Menü.

Klicken Sie im Safari-Menü auf Einstellungen. Klicke auf das Erweiterungen Tab.

Klicke auf das HistoryRemovalTool Erweiterung, die Sie entfernen möchten, klicken Sie auf Deinstallieren.

Nächster, Malware entfernen mit Malwarebytes für Mac.

Weiterlesen: Entfernen Sie Mac-Malware mit CleanMyMac oder Entfernen Sie die Mac-Malware manuell.

Entfernen HistoryRemovalTool mit Malwarebytes

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Computer mit Malwarebytes vollständig von Adware reinigen. Malwarebytes ist ein wesentliches Werkzeug im Kampf gegen Malware. Malwarebytes kann viele Arten von Malware entfernen, die andere Software häufig übersieht, Malwarebytes kostet Sie absolut nichts. Wenn es darum geht, einen infizierten Computer zu bereinigen, Malwarebytes war schon immer kostenlos und ich empfehle es als wesentliches Werkzeug im Kampf gegen Malware.

Laden Sie Malwarebytes herunter

Installieren Sie Malwarebytes, Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Klicken Scan um einen Malware-Scan zu starten.

Entfernen Sie HistoryRemovalTool mit Malwarebytes

Warten Sie, bis der Malwarebytes-Scan abgeschlossen ist. Einmal vervollständigt, Überprüfen Sie die HistoryRemovalTool Adware-Erkennungen.

Klicken Quarantäne weitermachen.

Entfernen von HistoryRemovalTool mit Malwarebytes

Starten Sie Windows neu, nachdem alle Adware-Erkennungen in die Quarantäne verschoben wurden.

Starten Sie Windows neu - Malwarebytes

Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um unerwünschte Programme und Malware zu entfernen

Entfernen Sie Malware mit Sophos HitmanPRO

In diesem Schritt zum Entfernen von Malware, Wir starten einen zweiten Scan, um sicherzustellen, dass auf Ihrem Computer keine Malware-Überreste mehr vorhanden sind. HitmanPRO ist ein cloud Scanner, der jede aktive Datei auf böswillige Aktivitäten auf Ihrem Computer überprüft und an Sophos sendet cloud zur Erkennung. In der Sophos Cloud scannen sowohl Bitdefender Antivirus als auch Kaspersky Antivirus die Datei auf böswillige Aktivitäten.

Laden Sie HitmanPRO herunter

Wenn Sie HitmanPRO heruntergeladen haben, installieren Sie HitmanPro 32-Bit oder HitmanPRO x64. Downloads werden im Ordner Downloads auf Ihrem Computer gespeichert.

Öffnen Sie HitmanPRO, um die Installation zu starten und zu scannen.

installiere hitmanpro

Akzeptieren Sie die Sophos HitmanPRO-Lizenzvereinbarung, um fortzufahren. Lesen Sie die Lizenzvereinbarung, Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, und klicken Sie auf Weiter.

hitmanpro Lizenz

Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um die Installation von Sophos HitmanPRO fortzusetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Kopie von HitmanPRO für regelmäßige Scans erstellen.

Scan-Einstellungen für die Hitmanpro-Installation

HitmanPRO beginnt mit einem Scan, Warten Sie auf die Ergebnisse des Antivirenscans.

Hitmanpro-Klassifizierungsscan

Wenn der Scan abgeschlossen ist, Klicken Sie auf Weiter und aktivieren Sie die kostenlose HitmanPRO-Lizenz. Klicken Sie auf Freie Lizenz aktivieren.

hitmanpro aktiviere freie Lizenz

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse für eine kostenlose 30-Tage-Lizenz von Sophos HitmanPRO ein. Klicken Sie auf Aktivieren.

Hitmanpro kostenlose Lizenz E-Mail

Die kostenlose HitmanPRO-Lizenz wurde erfolgreich aktiviert.

hitmanpro Lizenz aktiviert

Sie erhalten die Ergebnisse zum Entfernen von Malware, Klicke weiter um fortzufahren.

Ergebnisse beim Entfernen von Hitmanpro-Malware

Schädliche Software wurde teilweise von Ihrem Computer entfernt. Starten Sie Ihren Computer neu, um das Entfernen abzuschließen.

Hitmanpro Computer neu starten

Setzen Sie ein Lesezeichen auf diese Seite, bevor Sie Ihren Computer neu starten.

Wenn du Hilfe benötigst, Sie können mit den Kommentaren unten um meine Hilfe bitten.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

über Maxim
über Maxim

Maxim ist der Eigentümer und Herausgeber von malware.guide. Er bloggt auf malware.guide über Bedrohungen durch Malware und Computerviren, sobald diese veröffentlicht werden. In seiner Freizeit, Er recherchiert nach Malware für verschiedene Computer-Support-Foren.

Oliver Pierce
Weiterlesen
Vielen Dank! Du bist ein Lebensretter. Ich habe einen alten Link überprüft und ich denke, sie haben ihn gestohlen und mich auf die Website weitergeleitet. Ich hatte keine Ahnung, was es war, aber ich hatte ein schlechtes Gefühl dabei und jetzt ist es weg. Danke nochmal.
Droux
Weiterlesen
Hallo Maxime, Danke für deine Hilfe, Guter Erfolg bei dem, was Sie unternehmen viel Glück mit allem Mimi
Sophia
Weiterlesen
Ich danke dir sehr! Die Anweisungen haben mir enorm geholfen
DaSilva
Weiterlesen
Einfache Anleitung, Vielen Dank für Ihre Hilfe Maxim.
Paola
Weiterlesen
Vielen Dank, Das Virus macht mich verrückt.
Mauro
Weiterlesen
Danke für das Teilen! Vielen Dank
Tibor
Weiterlesen
Vielen Dank, wirklich sehr nützlich, denn mit Windows Defender konnte ich es nicht entfernen
Rafael Senise
Weiterlesen
Vielen Dank, Ihre Empfehlung hat funktioniert! Obwohl ich meine Dateien nicht wiederherstellen konnte, es war möglich zu entfernen 100% des MMPA Ransomware-Virus.
Bisherige
Nächster
Empfohlene Anleitungen

Wenn Sie auf die Schaltfläche ↑ oben ↑ klicken, ist Malwarebytes kostenlos für Windows wird auf Ihren Computer heruntergeladen.

Bewertet:
5/5
Teilen Sie diesen Leitfaden, so können andere Leute es leichter finden.
Teilen auf Facebook
Facebook
Teilen auf Twitter
Twitter
Teilen auf reddit
Reddit
Teilen auf pinterest
Pinterest
Logo des Malware-Leitfadens

Die Informationen sind hier, um zu helfen. Befolgen Sie alle Schritte in dieser Anleitung, um Malware zu entfernen.