Oracle kauft Cerner für 25 Milliarden Euro

Eine der größten Akquisitionen des Jahres wurde bestätigt. Oracle kauft Cerner für 28.3 Milliarde Dollar (25.1 Milliarden Euro). Mit der Übernahme, Oracle gewinnt einen Entwickler von Gesundheitstechnologie.

Gerüchte über Verhandlungen zwischen Oracle und Cerner kursieren seit Ende letzter Woche. Heute klingt Oracle offiziell. Oracle übernimmt Cerner. Dies macht es zu einem Vorreiter bei Hard- und Software im Gesundheitswesen.

Orakel und Cerner

Laut Oracle, Die Übernahme schafft eine Grundlage, um den Zeitaufwand für den Papierkram unter Medizinern weiter zu reduzieren. Cerner ist bekannt für Technologie zur Automatisierung und Digitalisierung elektronischer Patientenakten. Orakel, im Gegenzug, baut Softwareanwendungen und Cloud-Infrastrukturen. Diese Infrastruktur wird die Grundlage für die weitere Entwicklung von Cerner sein.

Zur Zeit, Cerners Lösungen werden bereits über die Cloud von Oracle angeboten. Die Übernahme verspricht, bestehende Integrationen zu stärken und neue Integrationen voranzutreiben.

Cerner wird als Geschäftseinheit innerhalb von Oracle weitergeführt. Oracle wird die Lösungen von Cerner voraussichtlich weiterhin unter dem Cerner-Banner präsentieren. Letztendlich, Der Ruf von Cerner ist Teil des Vermögens.

Wann?

Obwohl beide Organisationen die Übernahme mit offiziellen Aussagen bestätigen, rechtlich sprechen wir von Angebotsabsicht. Oracle unterliegt der Genehmigung durch die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC, eine Regierungsbehörde, die die Marktkräfte überwacht. Der Zeitpunkt der Übernahme ist unbekannt.