So entfernen Sie Mac-Malware manuell

Immer mehr Mac-Computer werden Opfer von Malware. Das ist ein Fakt. Die Mac-Malware hat im Jahr 2020 außergewöhnlich zugenommen. Dies liegt daran, dass auch die Anzahl der Mac-Benutzer erheblich zugenommen hat und sich Cyberkriminelle darauf konzentrieren, die meisten Opfer zu machen.

Es gibt viele nützliche Anwendungen, die Mac-Malware erkennen und entfernen können. Malwarebytes und SauberMyMac sind die bekanntesten Anwendungen. Es besteht jedoch auch ein größeres Interesse an einer Methode zum manuellen Entfernen von Mac-Malware. Das Entfernen von Mac-Malware ohne eine Anwendung ist nicht jedermanns Sache. Einige technische Kenntnisse sind erforderlich.

Um Mac-Malware manuell zu entfernen, habe ich diese Anleitung erstellt. Diese Anweisung hilft Ihnen, Mac-Malware ohne Anwendung zu erkennen und zu entfernen. Ich gehe mehrere Schritte durch. Einige sind für Sie relevant, andere weniger relevant.

Ich empfehle Ihnen, alle Schritte durchzuführen.

So entfernen Sie Mac-Malware manuell

Entfernen von Mac-Profilen

Mac-Malware installiert ein Profil, um zu verhindern, dass bestimmte Mac-Einstellungen auf ihren ursprünglichen Wert zurückgesetzt werden. Angenommen, die Startseite des Webbrowsers in Safari oder Google Chrome wurde geändert. In diesem Fall versucht Adware mit einem Mac-Profil, Sie daran zu hindern, Einstellungen wiederherzustellen.

Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke. Klicken Sie im Menü auf Systemeinstellungen. Gehen Sie zu Profile. Wählen Sie ein Profil namens „Chrome-Profil“, „Safari-Profil“ oder „AdminPref“. Klicken Sie dann auf das „-“-Zeichen, um das Profil dauerhaft von Ihrem Mac zu entfernen.

Startobjekte löschen

Öffne den Finder. Klicken Sie auf den Desktop, um sicherzustellen, dass Sie sich im Finder befinden, wählen Sie „Gehe zu“ und klicken Sie dann auf „Gehe zum Ordner“.

Geben oder kopieren Sie jeden der unten stehenden Pfade in das sich öffnende Fenster und klicken Sie dann auf „Los“.

/ Bibliothek / LaunchAgents
~ / Library / Launchagents
/ Bibliothek / Anwendungsunterstützung
/ Library / LaunchDaemons

Achten Sie auf verdächtige Dateien (alles, an das Sie sich nicht erinnern, heruntergeladen zu haben oder das sich nicht wie ein echtes Programm anhört).

Hier sind einige bekannte bösartige PLIST-Dateien: „com.adobe.fpsaud.plist“, „installmac.AppRemoval.plist“, „myppes.download.plist“, „mykotlerino.ltvbit.plist“, „kuklorest.update.plist“ oder „ com.myppes.net-preferences.plist“.

Klicken Sie darauf und wählen Sie Löschen. Es ist wichtig, diesen Schritt korrekt auszuführen und alle PLIST-Dateien zu überprüfen.

Entfernen Sie Malware-Anwendungen

Dieser Schritt ist Standard, muss aber korrekt ausgeführt werden.

Öffne den Finder. Klicken Sie auf der linken Seite des Menüs auf Apps. Klicken Sie dann auf die Spalte „Änderungsdatum“ und sortieren Sie die installierten Mac-Anwendungen nach Datum.

Überprüfen Sie alle installierten Anwendungen, die Sie nicht kennen, und ziehen Sie neue Anwendungen in den Papierkorb. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Anwendung klicken und im Menü Entfernen auswählen.

Erweiterung deinstallieren

Wenn Sie es mit einer gehackten Homepage oder unerwünschter Werbung im Browser zu tun haben, sollten Sie auch den nächsten Schritt durchführen.

Safari

Öffnen Sie den Safari-Browser. Klicken Sie oben auf das Safari-Menü. Klicken Sie im Menü auf Einstellungen. Gehen Sie zum Tab Erweiterungen und entfernen Sie alle unbekannten Erweiterungen. Klicken Sie auf die Erweiterung und wählen Sie Deinstallieren.

Gehen Sie zur Registerkarte Allgemein und geben Sie eine neue Homepage ein.

Google Chrome

Öffnen Sie den Google Chrome-Browser. Klicken Sie oben rechts auf das Chrome-Menü. Klicken Sie im Menü auf Einstellungen. Klicken Sie auf der linken Seite des Menüs auf Erweiterungen und entfernen Sie alle unbekannten Erweiterungen. Klicken Sie auf die Erweiterung und wählen Sie Entfernen.

Wenn Sie eine Erweiterung oder Einstellung in Google Chrome aufgrund einer Richtlinie nicht entfernen können, verwenden Sie den Chrome-Richtlinienentferner.

Herunterladen Chrome Policy Remover für Mac. Wenn Sie das Tool zum Entfernen von Richtlinien nicht öffnen können. Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke. Klicken Sie auf Systemeinstellungen. Klicken Sie auf Datenschutz und Sicherheit. Klicken Sie auf das Schlosssymbol, geben Sie Ihr Passwort ein und klicken Sie auf „Trotzdem öffnen“. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Seite in einer Textdatei mit einem Lesezeichen versehen, Google Chrome ist heruntergefahren!

Lesen Sie mehr darüber, wie es geht Werbung aus Google Chrome entfernen.

Wenn Sie Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte die Kommentare am Ende dieser Anleitung.