Entfernen Sie POP-UP-Werbung in Google Chrome

Wenn Sie Internet-Websites besuchen, Sie werden Pop-ups nicht entkommen, d.h., Anzeigen, die in einem neuen Fenster des Chrome-Browsers angezeigt werden. Werbung im Internet ist typisch und wird verwendet, um Website-Betreibern Einnahmen für die Kosten zu erzielen, die ihnen für die Website entstehen.

jedoch, Es wird ärgerlich, wenn Anzeigen an Orten geschaltet werden, an denen Sie sie nicht erwarten, oder wenn Popup-Anzeigen auf einer Website geschaltet werden, zu der sie nicht gehören.

Popup Google Chrome entfernenAngenommen, unerwartet. Viele nervige Popup-Anzeigen werden in Ihrem Google Chrome-Browser und auf Ihrem Computer angezeigt. In diesem Fall, Die Popups können durch ein auf Ihrem Computer installiertes Adware-Programm verursacht werden.

Adware-Programme werden nur erstellt, um störende Werbung in Ihrem Browser anzuzeigen. Diese Form von Malware, bekannt als Adware, fügt Werbung auf Websites ein, auf denen Sie dies nicht erwarten.

Wenn Sie auf eine durch Adware verursachte Popup-Anzeige klicken, Dann verdienen die Entwickler dieser Adware-Programme Geld. Diese Technik wird häufig bei Software verwendet, die Sie kostenlos aus dem Internet herunterladen können.

Es gibt verschiedene Probleme, die Adware auf Ihrem Computer verursachen kann. Unten finden Sie eine Liste möglicher Probleme mit Adware auf Ihrem Computer.

Symptome von Adware

  • Popups und unerwünschte Werbung beim Surfen im Internet.
  • Ärgerliche Weiterleitungen, die Suchergebnisse manipulieren.
  • Eine modifizierte Startseite und Suchmaschine in Google Chrome.
  • Google Chrome funktioniert nicht mehr oder bleibt die ganze Zeit hängen.
  • Tabs, die sich spontan mit unerwünschten Websites oder Popups öffnen.

So entfernen Sie Popups aus Google Chrome

Anzeigen von Popup-Anzeigen und Einfügen von Anzeigen in die über Google Chrome besuchten Websites, Adware missbraucht die Funktionen der Webbrowser-Erweiterung. Adware installiert eine Browsererweiterung im Google Chrome-Browser, die Suchanfragen über andere Suchmaschinen umleitet und Popups anzeigt.

Deshalb, um loszulegen, Wir werden prüfen, ob unerwünschte Browsererweiterungen in Google Chrome installiert sind, um unerwünschte Popup-Anzeigen zu stoppen.

  • Öffnen Sie den Google Chrome-Browser.
  • Klicken Sie auf die drei horizontalen Striche in der oberen rechten Ecke.
  • Klicken Sie auf Weitere Tools und dann auf Erweiterungen.

Google Chrome Popup-Entfernung

Überprüfen Sie, ob eine Browsererweiterung installiert ist, die Sie nicht kennen oder der Sie nicht vertrauen. Deaktivieren oder entfernen Sie diese Browsererweiterung, indem Sie auf die Schaltfläche Entfernen klicken.

Entfernen Sie die Adware-Browser-Erweiterung Google Chrome

Wenn Sie sich nicht sicher sind, Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um Adware auf Ihrem Computer zu entfernen, Hier werden die Popup-Anzeigen in Google Chrome angezeigt.

malwarebytes logoEntfernen Sie Adware mit Malwarebytes aus Google Chrome

Ich empfehle Ihnen, unerwünschte Popup-Werbung mit Malwarebytes zu entfernen. Malwarebytes ist ein vollständiges Tool zum Entfernen von Adware und kostenlos zu benutzen.

Adware hinterlässt Spuren wie schädliche Dateien, Registrierungsschlüssel, geplante Aufgaben auf Ihrem Gerät, Stellen Sie sicher, dass unerwünschte Popups mit Malwarebytes vollständig entfernt werden.

Laden Sie Malwarebytes herunter

Installieren Sie Malwarebytes, Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Klicken Scan um einen Malware-Scan zu starten.

Entfernen Sie Popup-Anzeigen von Google Chrome mit Malwarebytes

Warten Sie, bis der Malwarebytes-Scan abgeschlossen ist. Einmal vervollständigt, Überprüfen Sie die Popup-Anzeigen Google Chrome Adware-Erkennungen.

Klicken Quarantäne weitermachen.

Popup-Anzeigen Google Chrome-Entfernung mit Malwarebytes

Starten Sie Windows neu, nachdem alle Adware-Erkennungen in die Quarantäne verschoben wurden.

Starten Sie Windows neu - Malwarebytes

Sie haben jetzt erfolgreich Adware von Ihrem Computer gelöscht, die für unerwünschte Popups in Google Chrome verantwortlich ist.

In diesem nächsten Schritt, Sie müssen nach schädlichen Websites suchen, die Push-Benachrichtigungen senden. Push-Benachrichtigungen können wie Popup-Werbung aussehen, Einige Websites betrügen Benutzer, um Benachrichtigungen im Chrome-Browser zu akzeptieren, und senden unerwünschte Popups.

Google Chrome LogoEntfernen Sie Push-Benachrichtigungen aus Google Chrome

  1. Öffnen Sie Google Chrome.
  2. In der oberen rechten Ecke, Erweitern Sie das Chrome-Menü.
  3. Im Google Chrome-Menü, öffnen die Einstellungen.
  4. Bei der Privatsphäre und Sicherheit Sektion, klicken Website-Einstellungen.
  5. Öffne das Benachrichtigungen die Einstellungen.
  6. Entfernen Sie die Website, die Benachrichtigungen sendet, indem Sie auf die drei Punkte rechts neben der Google Chrome-URL für Popup-Anzeigen klicken und auf klicken Entfernen.

Sophos HitmanproEntfernen Sie Malware mit Sophos HitmanPRO

In diesem zweiten Schritt zum Entfernen von Malware, Wir starten einen zweiten Scan, um sicherzustellen, dass auf Ihrem Computer keine Malware-Überreste mehr vorhanden sind. HitmanPRO ist ein cloud Scanner, der jede aktive Datei auf böswillige Aktivitäten auf Ihrem Computer überprüft und an Sophos sendet cloud zur Erkennung. In der Sophos Cloud scannen sowohl Bitdefender Antivirus als auch Kaspersky Antivirus die Datei auf böswillige Aktivitäten.

Laden Sie HitmanPRO herunter

Wenn Sie HitmanPRO heruntergeladen haben, installieren Sie HitmanPro 32-Bit oder HitmanPRO x64. Downloads werden im Ordner Downloads auf Ihrem Computer gespeichert.

Öffnen Sie HitmanPRO, um die Installation zu starten und zu scannen.

installiere hitmanpro

Akzeptieren Sie die Sophos HitmanPRO-Lizenzvereinbarung, um fortzufahren. Lesen Sie die Lizenzvereinbarung, Aktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie auf Weiter.

hitmanpro Lizenz

Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um die Installation von Sophos HitmanPRO fortzusetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Kopie von HitmanPRO für regelmäßige Scans erstellen.

Scan-Einstellungen für die Hitmanpro-Installation

HitmanPRO beginnt mit einem Scan, Warten Sie auf die Ergebnisse des Antivirenscans.

Hitmanpro-Klassifizierungsscan

Wenn der Scan abgeschlossen ist, Klicken Sie auf Weiter und aktivieren Sie die kostenlose HitmanPRO-Lizenz. Klicken Sie auf Freie Lizenz aktivieren.

hitmanpro aktiviere freie Lizenz

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse für eine kostenlose 30-Tage-Lizenz von Sophos HitmanPRO ein. Klicken Sie auf Aktivieren.

Hitmanpro kostenlose Lizenz E-Mail

Die kostenlose HitmanPRO-Lizenz wurde erfolgreich aktiviert.

hitmanpro Lizenz aktiviert

Sie erhalten die Ergebnisse zum Entfernen von Malware, Klicke weiter um fortzufahren.

Ergebnisse beim Entfernen von Hitmanpro-Malware

Schädliche Software wurde teilweise von Ihrem Computer entfernt. Starten Sie Ihren Computer neu, um das Entfernen abzuschließen.

Hitmanpro Computer neu starten

Maxime

Maxime

Hallo! Ich habe Maxim. Ich recherchiere nach Malware. Ich blogge über Bedrohungen durch Malware und Computerviren, sobald diese veröffentlicht werden, So können Sie damit Viren von Ihrem Computer entfernen, Telefon, oder Tablette. Sind diese Informationen nützlich?? In sozialen Medien teilen und anderen helfen Vielen Dank!
Hilf anderen Leuten, Teile diesen Artikel. Vielen Dank
Teilen auf Facebook
Facebook
Teilen auf Twitter
Twitter
Teilen auf reddit
Reddit
Teilen auf pinterest
Pinterest
Abonnieren
Benachrichtigen über
Gast
0 Bemerkungen
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Ich bin hier um zu helfen! Stellen Sie Ihre Frage in den Kommentaren.x