Threema veröffentlicht eine Version der Chat-App, die keinen Code von Google enthält

Threema hat eine neue Version seiner verschlüsselten Chat-App veröffentlicht. Die Version mit dem Namen Threema Libre verwendet weder die Softwarebibliothek noch den Code von Google, sagt der Entwickler. Die App ist für Android-Geräte über den F-Droid App Store erhältlich.

Für die Nutzung der App ist mindestens Android 5.0 erforderlich. Threema Libre verwende „keine Softwarebibliotheken oder Codes von Google oder Drittanbietern“, schrieb der Schweizer Entwickler am Mittwoch. Wie genau die neue Version seiner Chat-App funktioniert, geht das Unternehmen in der Ankündigung und den FAQs nicht weiter ins Detail. Threema verweist zwar auf den öffentlichen Code der App, in dem man „verifizieren kann, dass die App keine Daten an Google abgibt“.

Es ist möglich, Threema Libre zusätzlich zur Threema Shop- oder Google Play-Version auf demselben Gerät zu nutzen. Möchte der Nutzer von einer anderen Version zu Threema Libre wechseln, empfiehlt Threema, ein Backup in der aktuellen Version der Chat-App zu erstellen.