Windows 11 läuft auf PC mit antikem Single-Core Intel Pentium 4 CPU

Obwohl die Systemanforderungen von Windows 11 für Aufsehen gesorgt, indem selbst relativ moderne PCs ausgeschlossen wurden, das Betriebssystem scheint auf einem Computer mit einem Single-Core Intel Pentium gut zu laufen 4 (Zedernmühle) Prozessor das ist 15 Jahre alt.

Diese erstaunliche Leistung wurde vollbracht von “Carlos SM,” der darüber getwittert und dann ein Video geteilt hat, das zeigt, wie das fast antike System funktionierte. Die Nachricht wurde ziemlich schnell von PC Mag . aufgegriffen.

Windows 11 in Cedar Mill Pentium 4Maschinenspezifikationen:Intel Pentium 4 661 3.6GHzASUS P5Q4GB DDR2 800Nvidia Geforce GT 710120GB SSDMit dem PE-Installationsprogramm von Windows 10 installiert.

Wie du sehen kannst, der PC besteht aus einem Intel Pentium 4 661 (1-Ader, 2-Faden) CPU auf einem Asus P5Q (LGA 775) Hauptplatine, mit 4 GB DDR2-RAM (beim 800 MHz) und eine Nvidia GeForce GT 710 Grafik Karte. EIN 120 GB SSD wird zur Speicherung bereitgestellt (und der Vollständigkeit halber, Carlos bietet auch eine CPU-Z-Validierung des Systems).

Auf dieser Hardware, Carlos hat es geschafft, Windows zu installieren 11, Befolgen Sie die Schritte eines Windows 10 PE-Installateur. Er stellt fest, dass “Windows 11 wird im MBR/Legacy Boot-Modus installiert, keine EFI-Emulation beteiligt”.

Carlos merkt weiter an, dass Windows Update gut funktioniert. Er installierte das neueste kumulative Update von Patch Tuesday für Windows 11 ohne Probleme. Wie man es von einem System wie diesem erwartet, Das Betriebssystem von Microsoft ist manchmal auf der langsamen Seite.

Analyse: Neues Betriebssystem, alter PC – aber nicht ohne Risiken

Es ist ein Augenöffner zu sehen, wie niedrig die Spezifikationen werden können, um noch Windows auszuführen 11, zumal die minimalen Systemvoraussetzungen eine Dual-Core-CPU vorsehen, kein Single-Core-Modell wie das hier verwendete.

Der große Knackpunkt vieler Computer ist das TPM 2.0 Bestimmung, die Microsoft aus Sicherheitsgründen implementiert hat (ähnlich wie Secure Boot). Es ist nicht verwunderlich, dass dieser wundervolle PC beides nicht hat. jedoch, wie wir gesehen haben, ein Upgrade auf Windows ist möglich 11 auf einem Nicht-TPM-Computer mit Workarounds, die Microsoft veröffentlicht hat.

Sogar dann, Microsoft rät dringend davon ab, dies zu tun. Sie schlagen vor, dass dies zu einer „Gerätefehlfunktion“ führen kann’ oder sogar „Schaden“. Plus, Sie können nicht garantieren, dass Sie Updates erhalten (aber wie Carlos herausgefunden hat, das ist noch kein Thema).

Es ist seltsam, dass Sie Windows installieren können 11 auf einem PC mit einer nicht unterstützten Single-Core-CPU durch eine inoffizielle Methode, und immer noch keine offizielle Installation auf einem PC mit einem Prozessor der 7. Generation von Intel, die erst vor fünf Jahren auf den Markt gekommen ist. Carlos Tweet Beachten Sie auch, dass diese Pentium-CPU nicht einmal die älteste ist, die Sie unter Windows installieren können 11 auf.