XPG stellt Gaming-Maus mit integrierter SSD vor

XPG, a maker of gaming peripherals, has unveiled a new way to take your games with you wherever you go.

Gemäß Digitale Trends das Unternehmen entwickelt eine Gaming-Maus mit eingebauter SSD. Das Experiment heißt XPG Vault.

Wir erwarten, dass die neue Maus auf der CES gezeigt wird 2022. Diese Messe findet Anfang Januar statt. Die Erfindung wird als kabelgebundene USB-C-Maus beschrieben, mit der Sie Ihre Spielebibliothek in der Hand haben. Der aktuelle Prototyp hat eine Kapazität von 1 TB.

Wir warten auf die Spezifikationen

Seit es PC-Spiele gibt, Es war eine Herausforderung, deine Spiele an andere Orte zu bringen. Zumal man es meist neu installieren muss. Aus diesem Grund haben die Leute früher ganze PCs zu LAN-Partys mitgenommen.

Später bekamen wir tragbaren Speicher, aber damit bist du immer noch auf Lese- und Schreibgeschwindigkeiten angewiesen. Viele Unternehmen experimentieren daher mittlerweile mit Cloud-Gaming.

Der XPG Vault bietet eine alternative Lösung für dieses Problem.

Neben der Kapazität, über das Gerät ist wenig bekannt. Die Maus sieht nicht schick aus, mit mattschwarzer Oberfläche und farbigem Scrollrad. Über die technischen Spezifikationen wissen wir noch nichts, wie die DPI. Möglicherweise gibt es auch eine drahtlose Version, die 2,4 GHz und Bluetooth-Konnektivität unterstützt.

XPG plant, mehrere Produkte auf der CES zu zeigen. Dazu gehören ein PCIe 5.0 SSD, DDR5-RAM, ein neues PC-Netzteil, und ein PC-Gehäuse.

Durch Digitale Trends