Malware

Was ist Malware? Umfassende Informationen zu Malware

Was ist Malware?

Malware ist ein Sammelbegriff für verschiedene Arten von bösartiger und unerwünschter Software. Malware ist nicht gleich Virus. Schadsoftware verbreitet sich in der Regel nicht wie ein Virus über das lokale Computernetzwerk oder das Internet.

Malware hat im Allgemeinen den Zweck, Ihrem Computer Schaden zuzufügen. Malware stört den regulären Betrieb des Computers. 

Arten von Malware sind Computerwürmer, Trojaner, Adware und Spyware. Diese Arten von Malware wurden entwickelt, um den Betrieb des Computers zu manipulieren. 

Malware manipuliert den Computer derart destruktiv, dass der reguläre Betrieb behindert wird und der Computerbenutzer nach einer Lösung zur Behebung des Problems sucht.

  • Computerprobleme, die aufgrund von Malware auftreten können, sind;
  • Plötzlich langsame Computerleistung.
  • Unerwünschte Pop-up-Werbung.
  • Unbekannte gesendete oder empfangene E-Mails mit Anhängen.
  • Unbekannte Softwareinstallationen.
  • Wiederkehrende Antivirus-Benachrichtigungen.
  • Plötzlicher Neustart des Computers.

Computerwurm

iloveyou ComputervirusEin Computerwurm verbreitet sich im Allgemeinen über das Computernetzwerk. Im Gegensatz zu einem Virus infiziert ein Wurm keine Dateien, sondern zielt darauf ab, so viele Computer in einem lokalen Computernetzwerk oder im Internet zu infizieren.

Ein Computerwurm kann sich auch erfolgreich über das Internet verbreiten. Ein Beispiel für einen erfolgreichen Computerwurm ist der LoveLetter (ILOVEYOU) Computerwurm. Der LoveLetter-Wurm gab per E-Mail vor, ein „iloveyou“-Brief zu sein und hatte das Programm-Icon von Windows Visual Basic-Skripting, wodurch es einem Brief sehr ähnlich ist und in kurzer Zeit viele Computer infiziert hat.

Trojan

ComputertrojanerEin Trojaner soll auf den Computer zugreifen. In den meisten Fällen verwendet ein Trojaner das Prinzip des Trojanischen Pferdes. Der Trojaner infiziert den Computer und öffnet TCP/IP- oder UDP-Ports auf dem infizierten Computer für den Hacker. 

Trojaner ermöglichen den Zugriff auf Computer für Personen, die ihnen Schaden zufügen oder die Kontrolle erlangen möchten, um den nächsten Angriff auszuführen. 

Adware

Adware-PhishingAdware soll Nutzer dazu verleiten, auf Online-Werbung zu klicken. Diese Anzeigen generieren Geld für den Adware-Entwickler. 

Immer mehr Adware zielt auch darauf ab, die Startseite, den neuen Tab und/oder die Suchmaschine des Webbrowsers zu ändern. Auf diese Weise versuchen Adware-Entwickler, Web-Traffic für ihre Website zu generieren, was wiederum Einnahmen generiert. 

In den meisten Fällen wird Adware zusammen mit kostenloser Software im Internet gebündelt. Freie Software wird dann von a . installiert Bezahlung pro Installation Installationsprogramm.

Spyware

SpywareSpyware ist Software, die speziell dafür entwickelt wurde, ohne Wissen des Computerbenutzers auf dem Computer installiert zu werden. Spyware verhält sich im Gegensatz zu Adware nicht auffällig. 

Spyware wird verwendet, um nach der Installation persönliche Daten vom Computer des Benutzers zu stehlen. Denken Sie an Login-Daten, Bilder, Dokumente usw. 

In einigen Fällen wird auch Spyware installiert, um das Surfverhalten des Benutzers zu stehlen und diese Informationen an betrügerische Werbenetzwerke weiterzuverkaufen. Diese Werbenetzwerke verwenden diese Informationen, um ihre Verkaufstechniken besser an den Benutzer anzupassen. Spyware, die Ihre Daten verkauft, ist eine Kategorie von Spyware, die sich in einer Grauzone zwischen „normaler“ Spyware und Adware befindet.

Ransomware

RansomwareSchließlich haben wir Ransomware. Ransomware ist eine sehr bösartige Form von Malware. Ransomware verschlüsselt Dateien, nach dem Verschlüsseln von Daten wird der Computerbenutzer informiert und virtuelles Geld – höchstwahrscheinlich Bitcoins – wird verlangt, um die verschlüsselten Daten zu entsperren.

Für Computeradministratoren ist es oft praktisch unmöglich, Daten zu entschlüsseln, die von Ransomware verschlüsselt wurden. Die von Ransomware-Entwicklern missbrauchte Verschlüsselung ist so sicher, dass es oft Jahre dauert, eine einzelne Datei zu entsperren. 

Ransomware wird auf viele verschiedene Arten im Internet verbreitet. Wir wissen, dass Ransomware über kostenlose Software gebündelt wird (genau wie Adware). Ransomware wird jedoch auch bei bestimmten Angriffen eingesetzt, die nur auf eine Person oder ein Unternehmen abzielen. 

Ein Antivirenprogramm kann viele Malware verhindern. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein kostenloses oder kostenpflichtiges Antivirenprogramm handelt. Bei einem kostenpflichtigen Antivirenprogramm erhalten Sie oft Unterstützung vom Entwickler der Antivirensoftware.